Mitglied im Händlerbund

Häufige Fragen

Haarverlängerung Häufige Fragen - was Kosten, richtige Haarfarbe, selber anbringen und Tragezeit

Häufige Fragen zum Thema Extensions 

Um das Haarverlängerung kreisen viele Klischees. Damit man diesen Gruselgeschichten einen Schlussstrich ziehen kann, beschlossen wir Euch Antworten auf die meist gestellten Fragen zur Haarverlängerung zu liefern.

Extensions Stoppen das Haarwachstum?

Verlängerungen stoppen keinesfalls das Haarwachstum. Manchmal empfehlen wir Extensions unseren Kundinnen, die von langem Haar träumen, aber keine Geduld haben, um darauf zu warten. Haarverlängerung ist für sie eine Übergangslösung bis ihre Haare nachgewachsen sind!

Lockenstab, Glätteisen, Föhn sind für die Extensions schädlich?

Ganz im Gegenteil. Das Benutzen vom Glätteisen, durch das du ideal glattes Haar, oder auch vom Lockenstab, um dem Haar einen welligen Look zu verleihen, wird geraten, da jene ein schnelleres Ergebnis liefern als das Stylen mit Föhn und Bürste. Man sollte nicht beim Bürsten nicht die Extensions langziehen, also sollte das Stylen mit Föhn und Rundbürste  unterlassen werden, solange man die Verlängerung trägt.

Sind die Befestigungen auf dem Haar zu sehen?

Gut angebrachte Extensions sind nicht wahrnehmbar. Sie sollten sich ideal mit deinem natürlichen Haar vermischen. Die Farbe der Haarverlängerung sollte deiner natürlichen Haarfarbe entsprechen. Wenn man den Unterschied bei der Methode mit in Betracht zieht, ist jener nur beim tasten zu erkennen, jedoch nicht sichtbar.

Fühlen sich Verlängerungen nach einiger Zeit unangenehm an?

Extensions  können sich anfangs für Personen, die nicht an das Tragen jener gewöhnt sind, unangenehm anfühlen. Dennoch kann man sich nach einigen Tagen dran gewöhnen.

Wie finde ich meine richtige Extensions Haarfarbe?

Am besten, wenn man auch bei den Extensions Ihrem Farbtyp treu bleiben. Das heißt, wenn man beispielsweise ein eher blasser Herbsttyp ist, dann tun Sie sich mit hellblonden Verlängerung optisch keinen Gefallen. Dazu sollten deine Extensions stets eher heller sein als deine natürliche Haarfarbe. Vor allem wenn man selbst blond ist, können dunklere Farbtöne Sie optisch leicht erschlagen. Damit sich keine unschönen Kanten bilden is ein Besuch und Beratung von einem Profi, Friseur die beste Wahl.

Kann man Haarverlängerung färben?

Echthaar Extensions können normalerweise mit Farbe oder Tönung behandelt werden, allerdings kann es zu Farbunregelmäßigkeiten kommen. Auch wenn die eigene Haarfarbe der Farbe der Haarverlängerung zum Verwechseln ähnlich sieht, können die Haare unterschiedlich auf die Tönung wirken. So kann die Echthaar Extension zum Beispiel heller oder dunkler werden, als man es sich wünschen. Es ist möglich, dass sich deine Extensions mit einigen im Handel erhältlichen Farben nicht vertragen. Um auf Nummer sicher zu gehen, hilft  am besten die Beratung beim Friseur. Egal welche Art von Extensions Du versuchst zu färben, eine Garantie auf auf die Haarverlängerung, kann Dir dann keiner mehr geben.

Kann ich Extensions selber anbringen?

Man kann Extensions selber machen, oder einen Profi machen lassen. Beides ist möglich. Der Schwierigkeitsgrad variiert, je nach dem welche Methode Du wählst. Wenn man sich jedoch entscheidet, dass alleine zu machen, dann holt man sich eine zweite Person. Am Hinterkopf ist es sehr schwer die Extensions sorgfältig und genau rein zu machen. Leider ist es so, dass kleiner Fehler sehr stark auffallen. 

Was kosten Extension?

Die Kosten hängen von mehreren Faktoren ab. Die Qualität der Haare ist natürlich ausschlaggebend. Extensions wo nur echt Haar verwendet wird ist natürlich besser, aber auch teurer als die Kunsthaar. Die Struktur des echt Haars muss möglichst gesund sein. Dazu ist auch wichtig, dass die Haare eine intakte Schuppenschicht haben. Die Menge der Verlängerung, spielt  dazu ach eine sehr große Rolle. Schließlich ist auch noch die Länge wichtig. Umso länger die Haare sein sollen, umso teurer wird es. Die Kosten hängen natürlich auch von der Methode ab.

Wie entfernt man Extensions?

Die Schwierigste zum entfernen ist die Kreatin Bonding, Wärmemethode oder auch U Tip genannte Methode. Die entfernt man am besten mit extra dafür vorgesehenen Bondinglöser. Wichtig ist, dass man beim Echthaar Verlängerung vermeidet die Lösung durch Erwärmen. Hier droht die Gefahr, dass sich Keratin von den Extensions löst und dein natürliches Haar schädigt !!! Lass die Haarteile vom einen Profi entfernen, somit bist du auf der sicheren Seite. Bondings wie Nano Ring und Micro Ring, entfernen sich ganz einfach. Dazu braucht man eine Zange. Wenn man sich für hochwertige Verlängerungen entschieden hat, kann man diese theoretisch insgesamt bis zu max. 3 mal nutzen. Sogenannte Rebonding erfordert dann nur neue Verbindungsstücken.

Wie lange ist die Tragezeit?

Vielmehr beträgt die trage Dauer einer Extensions, die nicht nachgearbeitet wurde – maximal 2 bis längstens 3 Monate. Den Grund dafür liefern vor allem die natürlichen Eigenhaare der Trägerin. Einerseits geht dabei um das Wachstum des natürlichen Haares sowie andererseits um die Tatsache, dass jedem Menschen Tag für Tag im Normalfall im Schnitt rund hundert Haare ausfallen. Dabei  der durchschnittlich wachsen unsere Haare beträgt circa einen Zentimeter pro Monat. Für eine Haarverlängerung bedeutet dies, dass sich somit in der Folge auch die Verbindungsstellen der Extensions mit den Eigensträhnen langsam, aber sicher nach unten bewegen. Ist in dieser Hinsicht ein gewisses Höchstmaß erreicht, dann kann eine optimale Haltbarkeit der Bondings nicht mehr garantiert werden. Aber diese Problemlage enthält noch eine zusätzliche Komponente. Das wesentliche Merkmal einer Haarverlängerung stellt die Tatsache dar, dass sie zwar für sichtbar mehr Länge oder Fülle sorgen sollte, dies sollte aber insofern unbemerkt bleiben, als dass die Gesamtfrisur in optischer Hinsicht eine attraktive Einheit ergibt. Rutschen die Bondings nun aufgrund des natürlichen Haarwuchses nach unten, dann liegt es auf der Hand, dass sie im Laufe der Zeit auch sichtbar werden. Wenn du Extensions jedoch gemäßigt benutzt, d.h. zwei mal jährlich, solltest du damit keine Probleme haben! Wir empfehlen ungefähr 2,5 Monate Anbehalten und anschließend mindestens einen Monat Pause vor erneuter Verlängerung.