Mitglied im Händlerbund

Nanoring Story

Nanoring Extensions Erfahrung-Haarverlängerung Story

Welcome to my Extensions Story
Hey Beauty Blog !

 

Eigentlich habe ich langes Haar…. eigentlich sind meine Haare super gesund…und eigentlich sollte ich glücklich sein…

 

aber vor anderthalb Jahren hatte ich mega Bock auf einen „undercut back head“. Das war wahnsinnig, bis ich dann wieder keinen Bock mehr darauf hatte.

 

Blog_Echthair-Welcome_to_my_Extensions_Story

 

Mein eigenes Haar ist lang und ich trage meine Haare gerne zusammen bzw. hochgesteckt, vor allem in einem Pferdeschwanz. Oft trage ich meine Haare im Dutt. Das war jetzt nicht mehr möglich, da die kürzeren Haare vom leicht nachgewachsenen Undercut am Hinterkopf ständig raus fielen.

 

Natural__Gesunde_lange_Haare-echthair_blog

 

Das Ganze hat mich tierisch genervt und ich musste schnell eine Lösung finden.

 

Undercut_Hairstyle_vorher_Nano_Ring_Hair_Extensions

 

Ich hatte die Möglichkeit meine Haare komplett abzuschneiden und sie kurz zutragen. Das Problem war, dass ich jedoch sehr gerne meine Haarlänge behalten wollte. Ich arme dachte nach und suchte nach einer Lösung für mich. 

 

Dann kam mir die Idee mit Extensions!

Ich habe Wochen lang recherchiert,

 

was es für Methoden gibt und wie man mit Haarverlängerungen umgehen muss. Je mehr ich gelesen habe, desto mehr wurde ich verwirrt. Mir wurde klar, dass Extensions nicht für alle geeignet und ein sehr kostspieliger Spaß sind.

 

Haarverlängerung Preise ?

Trotzdem traute ich mich ran!

 

Was sind die Nachteile von Haarverlängerung?

Hair Extensions, Welche Nachteile haben die?

 

Die Verlängerungsmethode würde ich Frauen abgeraten, die keine Lust haben, viel Zeit und Mühe in Pflege und Styling hineinzustecken. Man pflegt seines eigenes Haar natürlich auch, Extensions muss man vergleichsweise doppelt so viel Pflege widmen.

Enttäuschung kann entstehen, wenn man sich bewusst wird, wie viel Verlängerungen kosten. Es ist ja auch nicht so, dass man das einmal macht und nicht immer wieder hinein investieren muss. Nein! Man muss auch wissen, dass wenn man sich schön aussehendes Haar wünscht, man jede 2 bis max. 3 Monat die Haare neu machen lassen sollte. 

Frauen, die ganz dünnes Haar haben und sich die Extensions bei jemandem machen lassen, der nicht so viel Ahnung davon hat, sind meistens enttäuscht. Wichtig ist nämlich, dass man nur ganz dünne Strähnen an die Extensions anbringt, die nicht dicker als die Verlängerungssträhne sind, da das Haar das Gewicht doch tragen muss. Wenn das Anbringen nicht richtig gemacht wird, kann es dazu kommen, dass das eigene Haar beschädigt wird und hinterher noch schlimmer aussieht. In diesem Fall lohnt sich das überhaupt nicht. 

Man sollte sich bewusst sein, dass jede Verlängerung und jede Verdichtung mit Vielem drum und dran verbunden ist. Klar sollte auch sein, dass die Extensions nach dem Anbringen und Waschen nicht mehr wie aus der Verpackung und nach dem Besuch beim Friseur aussehen und glänzen werden. Auch unser eigenes Haar ist strohig und sieht ohne Styling nicht wie aus der Werbung aus. die Realität ist anders als die Wirklichkeit :) 

Das alles sollte man wissen, um eine Entscheidung zu treffen. Man sollte die Haare nicht öfter als 2- 3 mal die Woche waschen.Das ist problematisch für Frauen, die zu fettigem Haar neigen. 
Wenn man über das Handy oder am PC sich eine Extensions Farbe aussucht, dann kann es passieren, dass man durch leichte Abweichungen der Grafik eine falsche Farbe der Extensions oder der Farbringe wählt, deshalb ist sehr wichtig, dass man vor seiner Entscheidung, sich von einer Friseurin beraten lässt.

 

Echthaarverlängerung hat viele Vorteile

 

Es sind jedoch mehr Argumente für mich, die für Extensions sprechen, obwohl ich lange gezögert habe. Vor allem denke ich, dass es sich immer lohnt, wenn man sich dadurch noch schöner und besser fühlt! Man kann relativ einfach ein Traum vom dichten und langen Haar erfühlen.
Haarverlängerung, sowie auch Haarverdichtung, macht uns glücklicher, weil wir uns davon gut fühlen und uns Träume von dickerem oder längerem Haar erfüllen können. Frauen, die z.B. dünnes Haar haben, können endlich dickes und volles Haar genießen oder dadurch sogar ihre Komplexe beseitigen.

 

Frauen, die sich immer schon lange Haare gewünscht haben, können jetzt mit langem und mehr Volumen Haar rum laufen oder mit verschieden Frisuren experimentieren.

 

Es gibt einem Gefühl von Selbstbewusstsein und innerer Freude :) 
Bei meinen Recherchen wurde mir bewusst, dass man durch Extensions noch mehr Möglichkeiten hat und wenn man sich nur auf echte Extensions konzentriert, wirkt dann das ganze noch natürlich und dadurch schöner.

 

Überzeugt haben mich am meistens die Fotos von Extensions Vorher und Nachher, da man ganz genau sieht, was man mit Verlängerung oder Verdichtung erreichen kann.

 

Es gibt eine so große Farbauswahl, dass man sich nicht sorgen machen muss, dass man für sein eigenes Haar nichts passendes findet. Dazu gibt es Experten (Friseure), die die Extension super färben können. Obwohl ich dazu sagen muss ,dass das wirklich nicht jeder probieren sollte und am besten, wenn man davor eine Probesträhne nimmt, damit man probiert wie der Effekt sein wird. 

Mir wurde auch bewusst, dass man zu meinem Ombre nicht so einfach die Extensions anpassen wird. 
Für die Haarverlängerung spricht auch das, dass man nicht nur auf eine Methode der Anbindung angewiesen ist und nach dem Motto:

 

‚,jeder findet etwas für sich“

 

hat man eine große Auswahl. Obwohl der deutsche Markt  Hot Fusion bevorzugt, ist das für viele Frauen ein echtes no go, da man dort mit Hitze und Keratin arbeitet. Selbst die Vorstellung, dass man an mein eigenes Haar was zusammenschweißt, hat mich von Anfang an motiviert, nach anderen Methoden zu suchen. 

Die Recherchen haben ergeben, dass das beste Anbringen für mich die Nanoring System sehr diskrete Extensions Methode ist, da diese am wenigsten zu erkennen ist und man sie ohne Hitze anbringt. Ein weiterer Vorteil dieser Extensions: die Verbindungsstellen sind auf alkohol-, Silikon- und ölhaltige Pflege- und Styling Produkte nicht anfällig, wie es z.B. bei Extensions mit Keratin Bondings der Fall ist.

 

Es gibt jedoch, wie schon bereits erwähnt, viele Methoden und jeder finden was für sich.

 

Man könnte zu den Vorteilen auch ganz viele andere Sachen nennen, dann musste man jedoch jede Methode gut beschreiben, denn jede hat etwas an sich und jede Frau brauch was anderes. Für die eine ist das eine komfortabel und das A und O, und für die andere etwas anderes. So auch die Klebe Tape Extensions, die ich auch für keine sinnvolle Idee am Anfang empfunden habe, haben sich als eine tolle Alternative für eine kurze Zeit ergeben. Vor allem kann man die Haare selbst anbringen. Es gibt viele Methoden, aber keine, die nicht rauswächst. 

Man musst sich um die Haare kümmern und regelmäßig einen Schnitt an den Extensions vornehmen lassen, damit sie nicht verfilzen. Extensions aus Echt Haar sind vergleichsweise aufwendig in der Pflege. Da sie nicht mit der Kopfhaut verbunden sind, werden sie nicht auf natürlichem Weg mit Feuchtigkeit oder Nährstoffen versorgt. Entsprechend werden sie schnell trocken und wirken ungesund und angegriffen.

 

Nach langen Recherchen habe ich endlich eine Methode für mich gefunden.

Die perfekte und Schonende Haarverlängerung Methode. "Kein Kleber, Keine Hitze, kein Garnichts".

Haarverlängerung Berlin

 

Dazu auch eine super Top-Friseurin und Extensions-Expertin, die mir vorab viele Frage beantwortet und mir beim erstem Treffen die Farbenkombination - Farbring mit 30 natürlichen Haarfarben, als auch die Länge und Gewicht ( 0,8 gram Strähne ) angepasst hat. Im meinem Fall haben wir uns für eine Länge ( 50 cm ) entschieden. 

Als nur sehr gut gemeinter Rat würde ich sagen, dass man sich vor dem Anbringen mit der Friseurin treffen sollte, um die Farben anzupassen und um alles zu besprechen. Nur so vermeidet man Enttäuschungen und man kann die Visite noch effektiver gestallten indem man z. B. vorab schon die Farben, Methoden und Anzahl der Haarsträhnen vereinbaren kann. Da ich Ombre habe, haben wir uns gemeinsam auf 3 Farben entschieden ( #10 ein Hellest Braun, #14 Dunkelblond und #16 Mittel Asch Blond ). 

Mein Extensions Engel die Eve hat mir bewusst gemacht, dass die Pflege eine sehr große Rolle spielt und dass ich mir die entsprechenden Pflegemittel besorgen muss, da es nicht genügt, die Haare anzubringen, sondern sie auch versuchen sollte, lange schön zu behalten, um sie beispielsweise später nochmal zu nutzen. Diese Dinger sind wiederverwendbar :) :) :)  Das tolle dabei ist nämlich, dass man die Haare sogar bis 3 Mal verwenden kann! Investition zahlt sich aus.

Man sollte die Haare besonders sorgfältig waschen, am besten etwa zweimal pro Woche. Achten sollte man dabei darauf, die Verbindungsstellen möglichst wenig zu belasten! Am besten ist es die Haare nie kopfüber zu waschen. Statt die nassen Haare abzurubbeln, sollte man sie gut ausdrücken. Danach bringt man die feuchten Strähnen in die richtige Ordnung und geht dann mit der speziellen Extensions-Bürste vorsichtig durch. Beim Föhnen beginnt man am Haaransatz und den Verbindungsstellen, erst danach kommen die Längen und Spitzen. Auch beim Lufttrocknen ist es empfehlenswert, sich die Verbindungsstellen vorher ein wenig an zu föhnen.

 

Endlich war es so weit und der Tag des Einarbeitung meiner Extensions war da

 

Ich hatte ja keinen Stress und war recht locker, da ich davor alles super geplant, angepasst und mich informiert hatte. Die Zeit war auch eingeplant und ich wusste, dass ich am gleichen Tag wahrscheinlich nichts mehr unternehmen werde. Meine Haare waren frisch gewaschen und diesmal habe ich sie auch nicht mit Pflegemittel wie Spülung behandelt, da ich bereits wusste, dass beim Anbringen die Ringe (Metallösen) davon ausrutschen könnten. Eve sagte mir auch vorab, dass wenn ich während dem Anbringen es sich unangenehm anfühlt, ich ihr sofort Bescheid geben soll, da man ganz einfach die Strähne auflösen und nochmal machen kann. 

Um den Nanoring Technik einzuarbeiten, braucht man eine spezielle Nadel ( Einfädler ), um das Eigenhaar durch den Nanoringe zu fädeln, eine Zange und natürlich die Nanoringe. Wie schon bereits erwähnt, hatte ich mit einem Profi zu tun gehabt und war auch schon super vorbereitet :) 
Die Nadel, mit der man die Strähne durch die kleinen Ringe durchzieht, war mit bereits fast 30 Ringen ausgeführt. Somit haben wir schon Zeit gesparrt und sie musste nicht jedes mal den kleinen Metal Ring einfädeln. Im nächsten Schritt wird ein Nano Ring auf die Nanoringnadel gezogen, dann fädelt man mit der Nanoringnadel eine Strähne des Eigenhaars durch den Nano Ring.

 

Hair_Extensions_Day-Haarverlangerung_Story

 

Es ging los und obwohl das über 1 Stunden gedauert hat, trotz der super Vorplanung, war das eine angenehme Zeit.

 

Ich hatte bei einem Ring das Gefühl gehabt, dass er zu eng und zu nah an meiner Kopfhaut sitz. Eve hat ihn mit der Zange aufgelöst.

 

Meine neuen und die eigenen Harre, die jetzt in einen Team gespielt haben, wurden noch geschnitten, damit die Frisur komplett aussieht.

 

Endlich_war_es_so_weit_und_der_Tag_des_Einarbeitung_meiner_Extensions_war_da

 

Die ersten Tage die erste Woche

 

In den ersten Tagen hatte sich das Ganze bisschen unwohl angefühlt, besonders am Hinterkopf. Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen, dass man mein Haar nach oben kämen und einen hohen Zopf machen könnte. Selbst die Vorstellung, dass die dicht eingesetzten Bondings nach oben gespannt sein sollten. Ich dachte, dass es nicht möglich wäre, mit den Extensions Haaren eine Frisur zu machen. Ich dachte mir nur, es ist aus mit Haare hochstecken.

Aber dann habe ich mich daran erinnert, was Eve gesagt hat: warte magische 2 Tage und es wird alles super. 
Jap! Tatsächlich, nach 2 Tage hatte ich nichts mehr gespürt und endlich konnte ich mich richtig darüber freuen, dass ich langes und dichtes Haar habe. Ich konnte auch ganz normal meine Haare nach oben zu einem Zopf knoten. Das hat auch nicht weh getan :) 

 

Nanoring_Extensions_nach_einer_Woche-Haarknoten

 

Gespannt war ich auf das erste Haare waschen. Ich wusste, dass man auf das Waschen der Haare über Kopf z.B. in einer Badewanne verzichten sollte, da das an den Bondings zieht. Bis jetzt habe ich mein Haar oft so gewaschen. Nun war Zeit für Veränderungen :) 

Ich hatte bis jetzt für meine Haare mit Waschen und Trocknen ca. 20 Minuten gebraucht. Jetzt hingegen, musste ich die Extensions zuerst mit extra dafür geeigneten Shampoo waschen. Dann sehr vorsichtig an den Ansätzen massieren, nicht rubbeln, damit ich nicht mit den Nägeln drankomme. Anschließend musste ich eine Spülung benutzen aber nur an den Haarspitzen und Längen, da vermieden werden sollte, dass die  Bondings abrutschen können. 10 Minuten abwarten… dann gründlich abspülen, trocken und föhnen.

 

Ratgeber zum Thema "Pflege der Haarverlängerungen"

 

Wähl ein Shampoo, das sanft, feuchtigkeitsspendend und frei von Sulfaten ist. Nimm einen Klecks Shampoo und arbeite es von knapp unter dem Nano Ring bis in die Längen ein. Verwende einen breiten Kamm zur Hilfe. Spüle deine Haarverlängerung mit warmem Wasser ab. Drücke vorsichtig die Verlängerung von Nano Ring zu Spitze mit einem Handtuch trocken.

Konditioniere deine Haarverlängerung. Verwende einen Feuchtigkeitsconditioner. Massiere einen Klecks  Spülung ein. Behandle es wie natürliches Haar. Spüle erneut mit warmem Wasser. Entferne überschüssiges Wasser, indem du die Verlängerungen vorsichtig mit einem Handtuch zusammendrückst. 

Wenn die Haare mit Protein - Spray besprüht oder Arganöl / Serum verwendet wird,  trockne deine Extensions zuerst mit der kühlen Einstellung des Haartrockners. Niemals die heiße Einstellung verwenden, da dies Bindungen über einen längeren Zeitraum kaputt macht.

Bis jetzt muss ich gestehen, dass ich nicht immer meine Haare gründlich gekämmt habe, da mein Haar ziemlich glatt ist. Leider ist das so, dass wenn man Extensions nicht gründlich kämmt,  sie ganz schnell verfilzen.Das geschieht in den Längen, aber auch im Nacken, am Ansatz  und an den Spitzen. Daher ist es sehr wichtig die Haarverlängerung richtig zu kämmen, damit man keine strohigen Haare bekommt.

 

Nanoring_Extensions_nach_einer_Woche

 

Die Verlängerungen werden am natürlichen Haar befestigt und jene müssen das Gewicht der Extensions tragen. Das kann dazu führen, dass das eigene Haar belastet wird. Deshalb sollte man nur eine  spezielle Extensionsbürste verwendet, die weiche Borsten hat. Man fängt an, die Haare von unten zu kämmen und dann arbeitet sich dann langsam nach oben. Man sollte darauf achten, sanft und niemals mehr als 3 Mal an einem Tag zu bürsten.

 

Nanoringe_nach_einer_Woche_Blog

 

2 Woche bis 4 Woche

Haarverlängerung ist eine tolle Sache, aber ich muss auch zugestehen, dass es viel Aufwand macht. Allein die Pflege nimmt schon ganz viel Zeit in Anspruch. Da ich aber eher ein positiver Mensch bin, will ich mich auch hier auf die Vorteile fokussieren. Von jenen gibt es nämlich auch reichlich! Beispielsweise wenn man so dickes, volles und langes Haar hat, kann man viele Frisuren ausprobieren.

Ich habe mich letztens für eine Party fertig gemacht, die Haare gewaschen, eine Spülung benutzt und im Anschluss geglättet. Auf der Party wurde ich 2 mal gefragt ob ich Olaplex habe, da die Haare genau so gesund und glänzend, wie nach solcher Behandlung, aussehen.

Hmmmm Olaplex Effekt ohne Kosten :) das hat mir sehr gefallen. 
 

Es ist auch tatsächlich so, dass die Extensions Haare noch viel schöner aussehen, wenn sie zusätzlich noch gestylt sind. Leider habe ich nicht immer dafür die Zeit, denn wie schon erwähnt, nimmt allein die Pflege schon viel Zeit ein.

Die 4 Wochen

 

Haarverlaengerung_Nanoring_nach_4_Wochen-Blog Echthair

 

gingen ganz schnell rum und als ich meine Haarverlängerung im Spiegel angeschaut habe, wunderte ich mich etwas, dass sie schon so sehr rausgewachsen sind… Schließlich habe ich sie erst vor kurzem rein gemacht. Nichtsdestotrotz  haben die Haare toll ausgesehen und man hat sie z.B. im Zopf weiterhin nicht gesehen. Das hat mir jedoch keine Ruhe gegeben, da ich noch im Hinterkopf hatte, dass meine Friseurin mir gesagt hat, dass manche die Extension sogar bis zu 4 oder 5 Monaten tragen. Das konnte ich nicht nachvollziehen, da die Extensions, nach einiger Zeit sichtbar werden, sobald die Haare zu weit rauswachsen. Was man auch beachten muss, ist dass man für die Verlängerung dünne Strähnen des eigenen Haares nimmt. Das natürliche Haar erneuert sich und fällt immer wieder aus, auch ohne Extensions, und das führt dazu, dass die Strähne, an der die Verlängerung befestigt ist, immer dünner wird… wie soll dass dann nach 5 Monaten noch halten? Naja, Onkel-Google beantwortet schließlich ganz viele Fragen und nun bin ich wieder beim Recherchieren angelangen. Tatsächlich gab es Frauen, die geschrieben haben, dass sie die Extensions sogar bis zu 6 Monaten tragen.

 

Aber ich habe auch Meinungen gefunden, die mir mehr zusprechen, denn wenn man schöne, gepflegte und gut aussehende Extensions haben möchte, sollte man sie nach 2 Monaten wechseln lassen.

 

Klar, das ist davon abhängig wie schnell das Haar wächst und rausfällt, aber es ist ja auch nicht nur bei Extensions so, dass wenn man schön aussehen möchte, es bedeutet, dass man es regelmäßig  erneuern muss und nicht hofft, dass man es einmal macht und gut ist für lange Zeit…Falsch meine Damen. Augenbrauen müssen wir auch oft zupfen! Einen Rat habe ich mir besonders zu Herzen genommen: Eine Frau schrieb, dass wenn man tolle Extensions haben möchte und dabei auch das eigene Haar schonen will, sollte man höchsten nach 3 Monaten die Extensions rausholen, dann die Haare mit einer Spülung, die für Extension geeignet ist, extra pflegen und vor dem erneuten Einsetzten sollte man eine Pause machen. Am besten einen Monat, damit das eigene Haar sich regenerieren kann. Erst wenn man die Sache so angeht, kann man mit einem „Wow-Effekt“ rechnen und im ganzen die Haarverlängerung genießen. Wie gesagt, dass ist alles nicht so wie man es sich vorstellt. Jedoch meiner Meinung nach ist das alles wert, weil man mit dicken und langen Haaren einfach viel mehr machen kann. Auch wenn man nicht immer die Zeit hat die Haare zu glätten oder zu stylen, obwohl ich zugeben muss, dass erst dann der beste Effekt erzielt ist.Ich habe die Extensions auch gelockt und auch hierbei war ich total begeistert. Die Haare haben sich super locken lassen und blieben so eine Weile. Sogar meine eigenen Haare waren schon fast wieder glatt und die Extensions hatten noch definierte Wellen.

Das war der Hammer!

 

Nano_Ring_Extensions_nach_2_Monate-Haarverlangerung_Blog

 

Meinen Besuch im Wellness und der Sauna habe ich gut geplant

und darüber gründlich recherchiert. Es ist nicht die Regel, aber man sollte das Haar vor Hitze und vor allem vor Chlorwasser schützen. In der Sauna habe ich meine Haare in ein Handtuch gewickelt, damit sie die Hitze nicht abbekommen, da ich am liebsten in die trockene Sauna gehe, die am schädlichsten für das Haar ist. Vor Chlorwasser habe ich das Haar geschützt, indem ich sie in einen Dutt zusammengebunden habe. Ich war geschockt, als ich beim recherchieren herausfand, dass die Haare sich eventuell verfärben können, wenn man z. B. Sonnenschutzkreme benutz und die Haare dadurch längere Zeit die eingekremte Haut berühren. Davon sind meistens die Spitzen betroffen. Auf was man alles achten soll…trotzdem loht sich das weiterhin :)  Denn schön sein macht Spaß :D Paar Sachen, auf die man achten sollte, bevor man ins Wellness geht und alles ist machbar. Ich habe jedoch vergessen meine Spülung mitzunehmen und die Extensions und auch mein eigenes Haar zu kämmen, war im Anschluss echt eine Herausforderung.  

 

5. Woche bis 8. Woche

 

Es gab einige Male in denen ich in der 5. und 6. Woche meine Haare nur schnell und ohne super Pflege gewaschen habe. Ich hatte auch keine Zeit, die Strähne zwischen der Kopfhaut und dem Ring mit den Fingerspitzen zu massieren und leider war der Effekt auch sofort sichtbar. Als ich meine Freundin gebeten habe, ein Foto von der Haut zu machen, an der die Extensions eingesetzt sind, hat man genau gesehen, dass die Haut rund um die Extensions schuppig war. Die Kopfhaut gerade um die Extensions herum muss genau gepflegt werden. Es ist sehr schwierig, da die Haut befeuchtet werden muss, man jedoch keine Spülung benutzen darf, damit die Ringe nicht verrutschen. Man soll sie jedoch ganz gründlich massieren, damit die Kopfhaut gut durchblutet wird. Man kommt ja auch nicht mit der Bürste und mit dem Kamm dran, da die Gefahr besteht, dass man die Ringe schädigt. Somit ist die Pflege der Haut dort schwer. 

Ich glaube, das kann der Grund dafür sein, dass man vor erneuter Extensions-Applikation eine Pause einlegen sollte, damit sich die Kopfhaut dort regenerieren kann. Nach einigen Haarwäschen und gründlicher Pflege war schon alles wieder im grünen Bereich. Dafür habe ich gemerkt, dass an den Strähnen, an denen die Extensions eigesetzt waren, meine Haare (viel davon) rausgefallen sind und nur vom Ring gehalten wurden. Ich habe oft Haarausfall, daher war das für mich nichts Unbekanntes. Ich wusste jedoch, dass ich meine Extensions schon bald rausnehmen werden muss. Dazu wachsen meine eigenen Haare ziemlich schnell und deshalb sind die Ringe schon sehr rausgewachsen. Was mich auch sehr gestört hat, war, dass die Haare zwischen Kopfhaut und Ring wie verfilzt ausgesehen haben. Das kam davon, das man dieses Teil vom Haar nie kämmt. Also für mich kommt es nicht in Frage, dass man die Extensions länger als max. 3 Monate tragen kann. Diejenigen, die sich dafür entscheiden, müssen auch damit rechnen, dass die Extensions eher nicht wieder verwendet werden können, weil das einfach nur schlecht aussieht. 

 

Nach 2 Monaten treuer Dienste war es an der Zeit, dass meine Haarverlängerungen rauskommen.

 

Sie hatten mir gut gedient und das Haar war immer noch in sehr gutem Zustand. Allerdings waren meine Haare während der acht Wochen offensichtlich ein paar Zentimeter gewachsen und die Fesseln waren daher nicht in der Nähe meiner Kopfhaut. Dies hatte dazu geführt, dass sich einige Haarverlängerungen umeinander gedreht haben.
Die Haare sind schnell gewachsen und am schlimmsten haben sie zwischen der Kopfhaut und den Ringen ausgesehen. Als ich einen Zopf gemacht habe, waren die Ringe weiterhin unsichtbar, da die Bindungsstellen klein sind, jedoch wollte ich unbedingt eine Pause machen. Im Internet habe ich Infos dazu gefunden, dass es kinderleicht sei, die Nanoringe selbst zu Hause rauszuholen. Da dabei keine Chemie im Spiel ist, habe ich meine Freundin gebeten, das zu machen. Wir haben uns Tutorials angeschaut und sie hat mir die Ringe einen nach dem anderen abgemacht. 

Zum Rausholen braucht man nur eine Nanoring- Zange und einen Spiegel, es sei denn man hat eine Hilfe, so wie im meinem Fall. Meine Freundin hat die Ringe mit der Zange zusammengedrückt und somit konnte man die Ringe ganz einfach vom Haar abziehen. Das Ganze hat vielleicht 10 Minuten gedauert.

 

nano_ring_extensions_nach_rauskommen_blog

 

Zu meiner Begeisterung haben die Extensions total schön ausgesehen und waren überhaupt nicht beschädigt. Aber auch meine Haare wurden keinerlei belastet und die Stellen von den Nanoringen  konnte man überhaupt nicht erkennen. Die Nanoringe sind echt praktisch im Vergleich zu z.B. Keratin-Bondings, für die man Chemie für die Auflösung  und ganz viel Zeit braucht….Dafür spricht auch, dass man sie alleine bzw. mit ein wenig Hilfe raus holen kann und man nicht extra zum Friseur gehen muss. Keine Kosten, schnell gemacht, kein geschädigtes Haar :) VIDEO STORY AUF YOUTUBE

Nano Ring ist die beste Methode !!

MerkenMerken

MerkenMerken