Darauf muss man achten bei Tape in Haarverlängerung


Darauf muss man achten

Die Tragezeit/Haltbarkeit bei der Tape In Methode beträgt ca bis 8 Woche. Um die Tapes über einen solchen Zeitraum tragen zu können, sollte man ca. 1 Mal in Monat vom Friseur eine Kontrolle durchführen lassen. Tapes werden abgeraten Personen die viel Zeit in Schwimmbad verbringen, den wenn Die Bindungen über längere Zeit nass sind kann es  ebenfalls zu lösen oder abrutschen führen. Bei Tape In Haarverlängerung sollte man sich bewusst sein, dass die Tapes an sich als Verbindungsstelle viel breiter sind als z.B. einzelne Strähnen von Nano oder Keratin Bondings. Bevor Sie sich für die Methode entscheiden, besprechen Sie nochmal mit Ihrem Friseur, ob die Methode für sie die optimalste wäre, denn wenn Sie z.B. ganz viele Hochsteckfrisuren tragen, wären Tapes vielleicht nicht die beste Idee. Bei gut eingesetzten Tapes kann man natürlich auch einen Pferdeschwanz oder einen Dutt tragen, wenn man diese Frisuren bevorzugt trägt, sollte man es besser nochmal mit den Friseur besprechen. Gute Friseure setzten die Tapes auch schräg an, dass vereinfacht Hochsteckfrisuren.

Wichtig bei Tapes ist, dass man nach dem Einsetzen die Haare 48h nicht wäscht, das verbessert die Haltbarkeit