Ombre & Balayage Extensions

Balayage & Ombré - die beliebten Eyecatcher

Der gewünschte Effekt ist ein weicher, fließender und natürlich wirkender Verlauf von einem schönen dunklen Ansatz zu einem helleren Farbton.

  • Tape Extensions Balayage
  • Balayage Extensions Bondings
  • Clip-in Extensions Balayage
  • Nanoring Extensions Balayage












 


Perfekt weicher Verlauf von einem Dunkelblond ins Platinblond Ombré-Look

Egal ob von Ombré Hellbraun zu Aschblond oder von schwarz zu grau, wenn sich die beiden ausgewählten Farbtöne gut ergänzen, verleiht der Ombré-Effekt Ihrem Haar mehr Leben und Volumen. Vor allem beim Frisuren-Styling wird der Ombré-Anteil die Details noch deutlicher hervortreten und die Frisur zu einem echten Eyecatcher werden lassen. Aber selbst einfache Zöpfe sehen mit dem sanften Farbübergang toll aus.

Ombré-Hair-Look von dunkelbraun zu platinblond

Die Ombré Extensions sollten zu Ihrem natürlichen Haar- und Hautton passen, und der Übergang zwischen den Haartönen sollte weich und fließend sein

Das ist der wichtigste Aspekt, auf den Sie beim Kauf von Ombré-Echthaar-Extensions achten sollten. Ansonsten werden Ihre Extensions unnatürlich aussehen, so dass jeder sofort erkennt, dass Sie Haarverlängerungen tragen. Wenn Sie sich bei der Farbauswahl Ihrer Haarverlängerungen unsicher sind, lassen Sie sich am Besten von Ihrem Friseur oder Ihrer Friseurin beraten.

Qualität macht den Unterschied

Da es auf den Ombré Übergang ankommt, überprüfen Sie, ob er mit Ihrem gefärbten Ombré identisch ist, bevor Sie Ihre Haarverlängerungen kaufen. Einige Haarverlängerungsmarken verkaufen Ombré Extensions, die statt eines Verlaufes einfach geradlinig gefärbt sind. Wenn Sie einen natürlich wirkenden Farbverlauf möchten, der Ihre Haare toll aussehen lässt, sollten Sie ausschließlich hochwertige Echthaarverlängerungen kaufen. Schlechte Farbkombinationen und harte Kontraste wirken billig, mit der Folge, dass Sie sich unwohl fühlen werden. Investieren Sie also besser in hochwertige Echthaar Extensions mit sanft verlaufenden Farbübergängen, die natürlich wirken.

Dies sind die wichtigsten Dinge, die Sie bei der Auswahl Ihrer Ombré-Extensions beachten sollten. Wenn Sie diesen Rat befolgen, werden Sie wunderschönes Haar mit einem trendigen, aber natürlichen Look haben und mit den besten Pflegetipps für Haarverlängerungen versorgt sein. Eine Sache sollte aber noch erwähnt werden: Lassen Sie Ihre Extension von einem guten Friseur oder Friseurin schneiden. Auch wenn Sie sehr geschickt sind, ist von Do-it-yourself beim Anbringen von Extensions abzuraten. Nur ein Profi kann für ein perfektes Ergebnis garantieren.

Ombré-Extensions

"Ombré" kommt aus dem Französischen und bedeutet "nuanciert." Ombré ist eine Haarfärbetechnik, bei der alle Spitzen gefärbt werden und ein weicher Übergang von einer dunklen zu einer hellen Farbe erzielt wird. Oft wird ein Ombré Verlauf gewählt, bei dem der dunkle Teil kürzer ist als der helle. Viele Haarverlängerungsmarken bieten jedoch nur einen Ombré-Verlauf an, bei dem der dunkle und der helle Haarteil gleich lang sind.

Der Unterschied zwischen Balayage und Ombré

 

Balayage Haar

Balayage Extensions: der Traum vom schönen Farbverlauf

Balayage kommt ebenfalls aus dem Französischen und bedeutet "streichen" oder "fegen." Bei dieser Technik wird die Farbe freihändig mit einem Pinsel in das Haar gestrichen. Das führt zu einem unterschiedlich intensiven Farbauftrag; einige Strähnen werden stärker gefärbt und andere bleiben eher in der Naturhaarfarbe. Nicht nur die Farbintensität, auch die Breite der Strähnen fällt unterschiedlich aus. Auf diese Weise wird ein besonders schönes und natürliches Ergebnis erzielt. Außer bei sehr dunklem oder schwarzem Haar kann Balayage bei jeder Haarfarbe durchgeführt werden. Balayage bedeutet nicht, dass Sie regelmäßig zum Friseur müssen. Da die Farbe nicht direkt am Ansatz aufgetragen wird, wirkt der Look auch dann noch sehr natürlich, wenn die Haare schon ein wenig herausgewachsen sind.

Balayage-Färbetechnik für einen natürlichen Look

Die Vorteile von Balayage Extensions

Bei der Balayage-Haarkoloration kommt es vor allem auf den Farbauftrag an. Es werden nicht unbedingt alle Spitzen gefärbt, und der Übergang von einem dunkleren zu einem helleren Farbton soll natürlich wirken. Dafür werden mehrere Nuancen und Highlights verwendet.

Die richtige Pflege für Ombré und Balayage Extensions

Für ein schönes, langanhaltendes Ergebnis sollten Sie wie bei jeder anderen Koloration darauf achten, dass Sie eine Pflege verwenden, die speziell auf die Bedürfnisse von koloriertem Haar abgestimmt ist. Wir raten Ihnen, bei der Auswahl der Pflege darauf zu achten, dass Shampoo und Conditioner aus zur Pflegeserie gehören, da nur dann gewährleistet ist, dass sie die gleichen Wirkstoffe enthalten. Diese haben das Ziel, die Farbe lange glänzend und frisch aussehen zulassen. Ergänzend zu Shampoo und Conditioner können Sie für die Spitzen ein geeignetes Fluid benutzten, um spröde Haarspitzen zu pflegen. Einige Tropfen Haaröl, das man in der Handfläche aufwärmt und in die Spitzen einmassiert, erzielen ein schönes Ergebnis. Besonders wichtig sind Hitzeschutzprodukte, da die Föhnhitze sehr schädlich ist und oft unterschätzt wird. Zusätzlich sollten Sie Ihre Haare ein bis zwei Mal wöchentlich mit einer Haarmaske verwöhnen.

Eine dritte Variante: "Foil Highlight To Shadow Root Conversion Faux Balayage"

Shadow Roots

Nach den überaus beliebten Haartrends wie Ombré und Balayage wird es nun ganz verrückt, auch oft in Kombination mit knalligen Farben: Shadow Roots! Bei dieser Methode wird statt der Spitzen der Ansatz gefärbt. Oft wird diese neue Färbetechnik bei blonden Haaren eingesetzt, da der Kontrast so am größten und auffälligsten ist.