Extensions und juckende Kopfhaut – was hilft?

Juli 15, 2020

Echthaar Extensions und juckende Kopfhaut – was hilft?

Viele Frauen kennen das Problem: die Echthaar Extensions wurden fixiert, die Freude ist groß – nach kurzer Zeit fängt jedoch die Kopfhaut an, stark zu jucken.

Manchmal handelt es sich hierbei leider nicht um ein vorübergehendes Phänomen, das im Rahmen der Eingewöhnung öfter auftritt. Sollte das Jucken über einen längeren Zeitraum hinweg bestehen bleiben, ist es wichtig, der Ursache auf den Grund zu gehen. Die gute Nachricht: in der Regel lässt sich das Problem leicht beseitigen, so dass einer ungetrübten Freude über die „neuen Haare“ nichts mehr im Wege steht.

Kurzzeitiges Jucken nach dem Einbringen der Extensions kann eine normale Reaktion sein!

Generell gilt: es ist in der Regel nicht nötig, im Zusammenhang mit einem kurzzeitigen Jucken nach dem Einbringen der Extensions nervös zu werden. In den meisten Fällen ist ein leichter Juckreiz keiner Unverträglichkeit, sondern lediglich der Tatsache geschuldet, dass die Haarwurzeln gereizt wurden. Immerhin müssen diese nun ein höheres Gewicht tragen.

Sollte das Jucken jedoch über einen längeren Zeitraum von mehreren Tagen anhalten, ist es wichtig, aufmerksam zu werden und auf die Suche nach der Ursache zu gehen.

Manchmal ist eine Allergie für das Jucken verantwortlich…

Es mag ein wenig ernüchternd klingen, aber: nicht jeder Mensch verträgt Extensions. Für eine eventuelle allergische Reaktion sind jedoch in der Regel nicht die Haare, sondern andere Details verantwortlich. Juckt die Kopfhaut und fühlt sich das Tragen der Extensions entsprechend unangenehm an, kommen unter anderem die folgenden Ursachen in Frage:

  • Die Haut reagiert im Zusammenhang mit einer Tape-Haarverlängerung auf den Kleber bzw. das Silikonband, mit dessen Hilfe die Extensions am Kopf befestigt werden
  • Mit Hinblick auf die sogenannten Nanoring Extensions kann es vorkommen, dass die Ringe aus Kupfer oder die Nano Tips, die ebenfalls oft aus einer Mischung aus unterschiedlichen Metallen bestehen, mit der Kopfhaut reagieren. Dies gilt vor allem dann, wenn besagte Ringe zu nah am Kopf fixiert wurden.
  • Aluminiumringe, die im Zusammenhang mit der Microring Technik verwendet werden, kann ebenfalls bei vielen Menschen eine allergische Reaktion hervorrufen.
  • Beim Fixieren von Keratin Bonding Extensions kommt, wie der Name schon sagt, unter anderem auch Keratin zum Einsatz. Dieser Bestandteil wird nicht von allen Menschen gut vertragen und kann zu entsprechenden Hautreaktionen führen.  

Für alle Ursachen gilt: Sollte das Jucken länger anhalten, ist es wichtig, die Kopfhaut zu untersuchen. Zeigen sich hier Rötungen, Pustelchen und Co.? Dann müssen die Extensions in der Regel entfernt werden. Danach empfiehlt es sich, auf andere Befestigungsmöglichkeiten, zum Beispiel auf die Clip-Variante, zurückzugreifen. 

Produktrückstände als Auslöser für juckende Extensions 

In den meisten Fällen sind Produktrückstände dafür verantwortlich, dass eine Kopfhaut, an der Extensions fixiert wurden, urplötzlich beginnt zu jucken. 

Die Trägerinnen sollten vor allem dann besonders aufmerksam werden, wenn das besagte Jucken immer kurz nach der Haarwäsche oder nach dem Styling beginnt.

Häufig setzen sich Reste von Shampoo und Conditioner im Bereich zwischen Extensions und Kopfhaut fest und wirken hier reizend. Manchmal kann auch eine zu nasse Kopfhaut besagten Juckreiz auslösen.

Wer den charakteristischen Juckreiz vermeiden möchte, sollte unter anderem darauf achten:

  • die Haare immer ausreichend lange zu trocknen
  • Shampoo, Kuren und Co. komplett auszuspülen
  • gegebenenfalls auf Haarspray und -lack zu verzichten, um weitere Reizungen zu vermeiden. 

Nachdem die entsprechenden „Störfaktoren“ beseitigt wurden, erholt sich die Haut meist schnell wieder, so dass einem hohen Nutzer- und Tragekomfort nichts mehr im Wege steht.

Ist das Kratzen am Kopf bei Echthaar Extensions gefährlich?

Eine konstant juckende Kopfhaut wird von vielen Menschen (verständlicherweise) als unangenehm empfunden. Doch ist es eigentlich gefährlich, wenn eine Unverträglichkeit gegenüber Extensions so festgestellt wird?

Die Antwort auf diese Frage hängt von der Art der Anbringung der Extensions ab. Wenn das Echthaar beispielsweise mit Hilfe von Tapes am Kopf angebracht wurde, kann mit Hinblick auf die Gefährlichkeit meist Entwarnung gegeben werden. Der Juckreiz rührt hier entweder von einer Unverträglichkeit gegenüber dem Kleber oder kommt davon, dass die Tapes an der Kopfhaut kratzen.

Anders verhält sich das Ganze jedoch, wenn das unangenehme Jucken im Zusammenhang mit Drahten von Nanoringen oder durch Keratin bzw. Microringe hervorgerufen wird. Besagte Ringe sind hart und können beim Jucken die Oberfläche der Kopfhaut noch weiter verletzen. Das Risiko, dass sich das betreffende Areal entzündet, ist dann sehr hoch.

Viele Hautreaktionen dieser Art können jedoch auf ein falsches Anbringen der Extensions zu nahe an der Kopfhaut hervorgerufen werden. Wer hier mit einem professionellen Partner zusammenarbeitet, schafft eine gute Basis dafür, dass solche Fehler nicht passieren. Sollte allerdings eine Unverträglichkeit gegen den verwendeten Klebstoff vorliegen, ist dies nicht vorhersehbar. Wer weiß, dass er ohnehin über empfindliche Haut verfügt, sollte im Vorfeld einen kleinen Test an einer nicht-sichtbaren Stelle machen.

Den Juckreiz lindern – so geht’s

Zugegeben: Juckende Extensions können für die Betroffenen eine große Belastung darstellen. Das unangenehme Gefühl auf der Kopfhaut lässt sich nur schwer ausblenden. Wer dafür sorgen möchte, dass sich die Kopfhaut gegebenenfalls ein wenig schneller beruhigt, kann unter anderem auf lauwarmen Kamillentee setzen.

Dieser beruhigt die betroffenen Stellen in der Regel rasch und greift zudem nicht die Extensions an. Vom Einsatz von Cremes und Co. sollte unbedingt abgesehen werden. Denn: je nach Fettgehalt kann es sein, dass sich die Extensions so komplett vom Kopf lösen.

Sollte die Reizung länger bestehen und weder mit Hilfe von Geduld noch Kamillentee verschwinden, ist ein Besuch beim Dermatologen angebracht. Fest steht: nicht jedes Jucken bedeutet, dass die Echthaar Extensions nicht vertragen werden und diese entfernt werden müssten! Meist kann die Ursache für die Probleme schnell behoben werden.





Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.