Schick zur Hochzeit als Gast

Januar 01, 2022

Schick zur Hochzeit als Gast

Die Hochzeit gilt als schönster Tag im Leben und daher soll für viele Paare alles perfekt sein. Das können einem aber die Hochzeitsgäste verderben, indem sie sich nicht angemessen kleiden. Hier erfahren Sie die absoluten No-Gos.

Die absoluten No-Gos für Hochzeitsgäste

Die Einladung kann auf den Dresscode hinweisen

Die Einladung kann Hinweise darauf geben, wie Sie sich am besten als Hochzeitsgast kleiden. Wenn die Einladung sehr elegant gestaltet ist und die Feier in einer glamourösen Location stattfindet, dann sollte auch das Hochzeitsgast-Outfit elegant sein. Bei einer Hochzeit im Garten oder am Meer sollte das Outfit entsprechend gewählt werden. Auf manchen Einladungen findet sich auch ein Dresscode.

Wie viel Haut darf gezeigt werden?

Es gibt heutzutage einige Outfits, die zu einer Hochzeit getragen werden können, beispielsweise Jumpsuits, Hosenanzüge, Kleider oder Röcke. Diese unterscheiden sich wesentlich in Schnitt und Stil. Der Fokus liegt modisch bei der Braut. Sie sollten daher kein Glitzerkleid, kurzes Minikleid oder ein enges Kleid mit tiefem Ausschnitt wählen. Damit könnten Sie mehr auffallen als die Braut. Wählen Sie am besten ein feminines oder elegantes Outfit, das Ihre Vorzüge betont, aber nicht zu viel Haut zeigt.

Welche Farben können Hochzeitsgäste tragen?

Generell ist Weiß der Braut vorbehalten und Schwarz unpassend für eine Hochzeit. Sie sollten auch keine allzu grellen Farbtöne wählen. Im Sommer eignen sich harmonische Farben, wie zarte Pastelltöne wie Blau, Flieder, helles Gelb, Mint oder Rose. Zudem passen florale Prints sehr gut. Die Farbregeln gelten allerdings nicht für Accessoires und Schuhe. Sie können also eine schwarze Tasche oder schwarze Schuhe tragen.

Absolute No-Gos

Der Dresscode ist heutzutage nicht mehr so streng, aber es gibt immer noch Kleidungsstücke und Schuhe, die zu den absoluten No-Gos bei Hochzeiten gehören. Das sind Jeans mit Ledergürtel, Sweatshirts oder T-Shirts. Sie sollten auch keine schmutzigen Alltagsschuhe, Boots oder Sneaker tragen.

Ist ein Gastgeschenk bei der Hochzeit Pflicht?

Es muss nicht immer das klassische Geldgeschenk sein, es gibt auch nützliche Geschenke, wie beispielsweise eine Kamera, mit der die gemeinsamen Momente festgehalten werden können. Ein schönes Geschenk zur Hochzeit ist auch etwas Passendes für das gemeinsame Hobby. Wichtig ist, dass das Präsent beiden Freude bereitet und sie es gut gebrauchen können.

Ein beliebtes Geschenk sind auch Erlebnisse, wie ein romantisches Dinner, ein Wochenendausflug oder ein gemeinsames Abenteuer. So verschenken Sie gemeinsame Erinnerungen. Das Erlebnis sollte auf alle Fälle beiden Spaß machen. Wenn Sie sich unsicher sind, befragen Sie Vertraute des Brautpaares oder wählen Sie einen Gutschein, bei dem zwischen mehreren Optionen ausgewählt werden kann.

Wie sieht also der perfekte Look für Hochzeitsgäste aus?

Outfit Hochzeitsgast

Wenn das Brautpaar einen Dresscode angibt, halten Sie sich an die Vorgaben. Sie sollten unbedingt die Wünsche der Gastgeber respektieren. Gibt es keinen Dresscode orientieren Sie sich daran, wo und zu welcher Jahreszeit geheiratet wird.

Am Tag der Hochzeit stehen Braut und Bräutigam im Mittelpunkt und daher sollten Sie ihnen nicht die Show stehlen. Mit einem Etuikleid oder einem knielangen Cocktailkleid in Pastellfarben können Sie nichts falsch machen. Mit einem Blumenmuster können Sie gute Laune verbreiten, sollten aber den Rahmen der Hochzeit beachten. Zu den Kleidern passen High Heels perfekt. Sie können diese der Farbe des Kleides anpassen oder mit anderen Accessoires kombinieren.

Frisur Hochzeitsgast

Die Frisur orientiert sich ebenfalls an dem Dresscode. Die Hochzeitsfrisuren im Internet sind häufig sehr festlich und Sie könnten damit mehr betrachtet werden als die Braut. Sie dürfen sich gerne schick machen, aber übertreiben Sie es nicht.

Die Frisur muss zu Ihrem Typ passen, aber auch zu dem Outfit. Probieren Sie daher ein paar Frisuren aus.

Viele Hochzeitsfrisuren sind Langhaarfrisuren. Wenn Sie über keine lange Haarpracht verfügen, lohnt es sich über Echthaar Extensions nachzudenken. Sie können damit auch schöne Akzente setzen. Eine Haarverlängerung bietet tolle Möglichkeiten, kreative Hochsteckfrisuren leicht umzusetzen. Die Längenveränderung sollte natürlich aussehen und die Traumfrisur ermöglichen.

Makeup Hochzeitsgast

Das Makeup soll glamourös aussehen und zudem frisch und natürlich wirken. Greifen Sie daher nicht zu tief in den Farbtopf. Betonen Sie Ihre Augen oder Lippen und nutzen Sie zum Outfit passende Farben. Zum gelungenen Look gehören Concealer, Foundation und Puder.





Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.